BÜCHER

AUTOFOTOMAT

STADT PORTRAIT XANTEN

Der AUTOFOTOMAT von Grischa Schmitz ist ein mobiles, öffentliches Fotostudio, in dem die Position der Kamera, das Licht und der weiße Hintergrund für jedes Foto unverändert bleiben. Nur die Personen, die in diesen stets gleichen Rahmen eintreten und sich fotografieren, gestalten das Bild.

Zwischen September und Dezember 2016 haben sich in Xanten mehr als 600 Menschen auf das Abenteuer eingelassen, sich öffentlich als Teil ihrer Gemeinschaft zu zeigen. So entstand durch den Spiegel ihrer Bewohner das außergewöhnliche, demokratische Bild einer Kleinstadt am Niederrhein, das STADT PORTRAIT XANTEN.

FOTOTASCHENBUCH

292 Seiten | 895 Fotos | schwarzweiss
Paperback | DIN A5 Hochformat
veröffentlicht im November 2017

ISBN 978-3-7448-9013-7

online beim Verlag BoD – Books on Demand und auf jeder üblichen Plattform bestellbar, vorrätig in folgenden Geschäften:

Dombuchhandlung | Markt 13 | Xanten

„Grischa Schmitz macht Marktplatz zum Fotostudio“
Rheinische Post Xanten

„Menschen, die der Stadt ein eigenes Gesicht geben“
Niederrhein Nachrichten

„Das erfolgreichste Projekt des Vereins Stadtkultur Xanten“
NRZ Rheinberg

Alice Le Campion

Fotografien sind ein permanenter Spiegel, der uns selbst und unsere Welt reflektiert. Fotografien sind „Hingucker“ und fordern unser Bewusstsein heraus. Als visuelle Zeugen überleben Fotografien jenen flüchtigen Moment, den sie eingefangen haben. Denn die Fotografie bewahrt einen Augenblick, der bereits verloren ist, wenn sich die Blende wieder öffnet. Diese fast magische Eigenschaft lässt Fotografien als Erinnerungen so wertvoll für uns werden. Gleichzeitig schwingt in ihnen das unterschwellige Gefühl von Verlust mit. Susan Sontag, die berühmte amerikanische Schriftstellerin und Kunsttheoretikerin, schreibt über diesen eigentümlichen Reiz:

„Die Macht einer Fotografie liegt darin, dass sie Augenblicke überprüfbar macht, die der normale Zeitablauf unverzüglich enden lässt. Dieses Einfrieren der Zeit – das ebenso anmaßende wie quälende Innehalten jeder Fotografie – ist es, was neue und umfassendere Maßstäbe von Schönheit setzt.“

Kai Ehlers

Im Gesamtbild, das durch die Vielzahl der gemeinsam gezeigten fotografischen Portraits entsteht, liegt im STADT PORTRAIT XANTEN die Möglichkeit einer Gemeinschaft, sich ihrer selbst nicht nur zu erinnern und darin ihre Schönheit zu entdecken, sondern sich damit auch ihrer selbst für die Zukunft zu vergewissern.

Datenschutzeinstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrungen bei der Nutzung unserer Website zu verbessern. Wenn Sie unsere Dienste über einen Browser nutzen, können Sie Cookies über Ihre Webbrowser-Einstellungen einschränken, blockieren oder entfernen. Wir verwenden auch Inhalte und Skripte von Dritten, die möglicherweise Verfolgungstechnologien verwenden. Sie können unten selektiv Ihre Zustimmung geben, um solche Einbindungen durch Dritte zu erlauben. Vollständige Informationen über die von uns verwendeten Cookies, die von uns gesammelten Daten und die Art und Weise, wie wir sie verarbeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Youtube
Zustimmung, Inhalte von Youtube anzuzeigen
Vimeo
Zustimmung, Inhalte von Vimeo anzuzeigen
Google Maps
Zustimmung, Inhalte von Google anzuzeigen

copyright protected !